DIE KÖRPERZUSAMMENSETZUNGS-ANALYSE VON INBODY

Bioimpedanzanalyse (BIA)

Gesundheitsrisiken frühzeitig erkennen

Für alle Patienten, die aktiv die eigene Gesundheit fördern und erhalten möchten, empfiehlt sich eine regelmäßige Präventionsuntersuchung zur präzisen Analyse der Körperzusammensetzung: die sogenannte Bioimpedanzanalyse (BIA) mithilfe des InBody Check-Up. 

Mit dem hochmodernen Analysegerät von InBody, das in unserem Therapiezentrum in Berlin zum Einsatz kommt, können wir Ihre individuellen Gesundheitsrisiken erkennen und entsprechende Maßnahmen ergreifen, bevor sich überhaupt Krankheitssymptome zeigen.

Die Bioimpedanzanalyse ist ein Verfahren, bei dem der elektrische Widerstand des Körpers gemessen wird, um Informationen über die exakte Körperzusammensetzung zu erhalten – zum Beispiel über den Anteil von Fett, Muskeln und Wasser im Körper.

Mit einer einzigen Messung analysieren wir präventiv fünf potenzielle Risikobereiche:

  1. Muskel-Fett-Analyse | Gebrechlichkeit, Sarkopenie, Adipositas, Unterernährung
  2. Segmentale Mageranalyse | Sturzgefahr, Mobilitätsverlust, Rückenschmerzen 
  3. Körperwasser-Analyse | Herzinsuffizienz, Niereninsuffizienz, Lymphödem
  4. Viszeralfett-Analyse | Diabetes Typ 2, Hypertonie, Herzinfarkt, Schlaganfall
  5. Zellgesundheits-Analyse | Mangelernährung, Immunsystem, Regeneration

Für gesetzlich Versicherte ist die Bioimpedanzanalyse eine Selbstzahler-Leistung.

Sie haben Fragen zu der Körperzusammensetzungs-Analyse mit dem InBody-Gerät? Sprechen Sie uns gerne an – wir sind zu unseren Praxis-Öffnungszeiten gerne beratend für Sie da.

WARUM BIOIMPEDANZANALYSE MIT INBODY

Und wie funktioniert das?

Präzise, schnell, vielseitig: Eine Messung mit InBody dauert nur wenige Minuten und ist komplett schmerzfrei durchführbar. Die Messergebnisse liegen sofort vor und können von unseren Ärztinnen ausgewertet werden. Neben der Körperzusammensetzung liefert die Bioimpedanzanalyse wichtige Informationen über das viszerale Fett und die Segmentmasse. Mithilfe dieser Werte können wir das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und anderen chronischen Erkrankungen bestimmen und ggf. gesundheitsfördernde Maßnahmen empfehlen.

Umfassende Analyse Ihrer Körperwerte

Bei Körperfett-Analyse denken die meisten sofort an den bekannten Body Mass Index (BMI). Problem: Das Gewicht allein sagt nicht viel über Ihren Gesundheitszustand aus. Die Bioimpedanzanalyse dagegen ist eine umfassende Körperzusammensetzungs-Analyse. Sie gibt Auskunft über folgende Werte:

  • Grundumsatz
  • Extrazelluläres und intrazelluläres Wasser
  • Segmentales Körperwasser
  • Anteil Fettmasse
  • Anteil Muskelmasse
  • Viszeralfett (verstecktes Fett im Bauchbereich)
  • Phasenwinkel
  • Eine Besonderheit der Messung mit dem InBody-Gerät ist, dass die Werte sich jeweils separat für fünf Körpersegmente messen lassen: Arme, Beine, Rumpf, rechte und linke Körperhälfte. 

     

Nach oben scrollen